Veröffentlichungen

1997-03-03 autohaus

AUTOHAUS, Heft 5/1997,  48

Tobias H. Strömer

Net und Recht
Rechtsfragen rund um die eigene Homepage

Immer mehr Autohändler präsentieren sich im Internet. Nicht jeder achtet dabei auf die rechtliche Seite seiner Internetpräsenz. Wenn dann die Abmahnung kommt, können die der Gegenseite zu erstattenden Anwaltshonorare schnell vierstellige Beträge ausmachen.

1996-07-01 emery

Vince Emery / Tobias H. Strömer

Recht im Internet

Darstellung der rechtlichen Situation in Deutschland - Elektronische Willenserklärungen - Vorsicht beim Kleingedruckten - E-Mail-Verträge vor Gericht - Werbung für das eigene Unternehmen - Urheberrechtliche Aspekte

Emery, Internet im Unternehmen - Praxis und Strategien, 1. Auflage 1996, dpunkt Verlag, Heidelberg, 443 Seiten, ISBN 3-920993-32-2

1996-05-01 nu

NEUE UNIVERSAL, Mai 1996, 10

Tobias H. Strömer

Protel unter Beschuss

Die Protel Telekommunikations GmbH, die als erster Internetprovider seit dem 1. Januar 1996 Internetzugänge bundesweit über 0130-Nummern anbietet, gerät zunehmend unter Beschuss.

pconline

BUSINESS ONLINE seit 03/96

Tobias H. Strömer

BUSINESS ONLINE - Online-Recht

Die Zeitschrift BUSINESS ONLINE, die sich an Unternehmer und Führungskräfte richtete, die im und mit dem Internet Geld verdienen möchten, erschien seit März 1996. Rechtsanwalt Strömer beantwortete dort in einer ständigen Kolumne businessorientierte Fragen des Online-Rechts. Seit Anfang 1999 erschien die Zeitschrift unter dem Titel SCREEN BUSINESS ONLINE, inzwischen ist sie eingestellt.

Beiträge

1996-10-01 copa

COPA News & More
3/1996

Tobias H. Strömer

Elektronische Willenserklärung: Verträge per E-Mail

Wer über eine eigene E-Mail-Adresse oder gar eine Homepage verfügt, wird früher oder später seine Internet-Präsenz auch dazu nutzen, Waren oder Dienstleistungen an den Mann zu bringen. Wer sich nicht nur aufs Werben beschränken möchte, muss dazu auf elektronischem Weg rechtsverbindliche Erklärungen abgeben oder entgegennehmen. 

1996-03-01 podium

PODIUM - Journal der Wirtschaftsjunioren Lübeck, 03/1996, 6.

Tobias H. Strömer, Bundesprojektleiter JCI-Net

Wirtschaftsjunioren im Internet

»Innovation heute - Erfolg morgen« heißt das aktuelle Jahresthema der Wirtschaftsjunioren Deutschland. Eine der wichtigsten Innovationen der vergangenen Monate ist sicherlich der Einstieg in moderne Kommunikationstechnologien. Am Internet führt heute kaum kein Weg vorbei. 

1995-11-01 pco

PC ONLINE 11/95 bis 08/98

Tobias H. Strömer

NETLAW - Rechtskultur im Cyberspace

Für die Redaktion der Zeitschrift PC ONLINE, die inzwischen leider eingestellt wurde, beantwortete Herr Rechtsanwalt Strömer in der Rubrik »NETLAW - Rechtskultur im Cyberspace« von November 1995 bis Oktober 1998 Fragen der Leser zum Online-Recht.

Rubrik Netlaw

 

1995-08-01 pco

PC ONLINE 08/95, 22

Tobias H. Strömer

Sysops hinter Gittern

Das Ausheben von Mailboxen durch die Polizei greift um sich. Die Angst geht um vbei Sysops,. Denn noch immer sind viele über ihre Rechte und Pflichten schlecht informiert. Doch auch für Mailboxer gilt: Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.

1995-06-01 pco

PC ONLINE 06/95, 22

Tobias H. Strömer

Das Recht ist auf Ihrer Seite

Das Modem wird nicht geliefert. Die Ersatzlieferung entspricht nicht den Vorstellungen. Die Einsteckkarte ist defekt. Reklamationen vesrchwinden im Nirwana. All das braucht sich kein Kunde gefallen zu lassen: Er hat viel mehr Rechte, als er glaubt.

1995-04-01 pco

PC ONLINE 04/95, 22

Tobias H. Strömer

Kleingedrucktes für die Mailbox

Meistens sind sich Sysop und User einer Mailbox einig, schließlich ist es ein Geben und Nehmen und ein schönes Hobby. Doch wehe, wenn es Probleme gibt. Deswegen sollte man die Verhältnisse vertraglich absichern.

1993-04-10_bb

BB 1993, 705

Tobias H. Strömer

Der Vielflieger - Bonuspunkte fürs Finanzamt?

Angesichts sinkender Fluggastzahlen appellieren die in Deutschland ansässigen Fluggesellschaften an die Sammelleidenschaft ihrer Geschäftskunden in der Business Class: Vielfliegertarife sollen nun auch auf dem deutschen Markt angeboten werden. Der Beitrag untersucht, ob auch das Finanzamt an den mühsam erflogenen Vergünstigungen beteiligt werden muss, weil es sich bei der Inanspruchnahme von Freiflügen durch vielfliegende Arbeitnehmer in Wirklichkeit um verdeckten Arbeitslohn handelt.

Aus unserem Angebot

markeSie möchten Ihre Wunschmarke, Ihren Werbeslogan oder Ihr Logo als Marke schützen? Wir zeigen Ihnen, wie das geht, und melden die Marken für Sie an. Unser Honorar: Deutsche Marken: 446,25 € (375,00 € zzgl. MwSt.), Unionsmarken und IR-Marken: 892,50 € (750,00 € zzgl. MwSt.).

Aus unserer Praxis

Sie interessieren sich dafür, bei welchen Entscheidungen wir am Verfahren beteiligt waren? Schauen Sie in unsere Entscheidungssammlung. Sie erkennen unsere Mitwirkung am Zeichen eigenesache im Leitsatz der Entscheidung.

Zum Seitenanfang