AG Mönchengladbach, Urt. v. 18.09.17, 11 C 340/17 - Mahngebühren

lg duesseldorfIm Schuldnerverzug kann der Gläubiger Kosten in Höhe von 2,50 € pro Mahnschreiben ersetzt verlangen, wenn er ein Inkassobüro einschaltet.

eigenesacheStreitwert: 21,51 €

 

{pdf}http://www.stroemer.de/images/stories/entscheidungen/2017-09-18_ag_moenchengladbach{/pdf}


Drucken   E-Mail