1995-07-14_hepworthIn Zeiten anhaltender Rezession gewinnen Fragen der richtigen Vertragsgestaltung und der effizienten Durchsetzung bestehender Forderungen zunehmend an Bedeutung. Wenn eigene Kunden und Lieferanten ihre Verbindlichkeiten nur schleppend erfüllen, wächst die Gefahr der eigenen Insolvenz. Es ist wie beim Domino-Spiel: Fällt der erste Stein, werden alle anderen mitgerissen. Im Rahmen der »Hepworth Building Products Continental Conference« in Potsdam gab Rechtsanwalt Strömer am 14. Juli 1995 wertvolle Tipps zur »Vermeidung von Forderungsausfällen«.